Skip to main content

Erfahrungen mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Bindegewebes und hat die Eigenschaft Wasser zu speichern und aufzunehmen. Aber auch im menschlichen Auge ist dieses chemische Element enthalten und sorgt dafür, dass sich das Wasser im Glaskörper des Auges bindet. Eine weitere Aufgabe kommt der Hyaluronsäure im Bereich der Gelenkschmiere zu. Sie übernimmt die Aufgabe, dass die Gelenke auch bei stärkeren Bewegungen nicht aufeinander reiben.
Im Bereich der Krebstherapie und der Tumorbildung wird auch mit Hyaluronsäure gearbeitet, denn sie weist krebsverhindernde Eigenschaften auf. Dies ist auch bereits in der Medikation mit Hyaluronsäure im Bereich der Tumortherapie nachgewiesen.
Des Weiteren findet sie vor allem Anwendung im kosmetischen Bereich, wobei es unterschiedlichste Formen der Anwendung gibt. In diesem Bereich kann Hyaluronsäure eine kostengünstige Behandlungsmethode darstellen, die viele Betroffene gerne ausprobieren und sich von der Hyaluronsäure überzeugen lassen.

 

Erfahrung mit Hyaluronsäure Kapseln

Hyaluronsäure Kapseln - Hochdosiert mit 350 mg pro Kapsel. 90 vegane Kapseln im 3 Monatsvorrat - 500-700 kDa - Angereichert mit Vitamin C, B12 und Zink - Für Haut, Anti-Aging und Gelenke - Cosphera - 3Hyaluronsäure lässt sich in vielen Bereichen des menschlichen Körpers zur Verbesserung des Wohlbefindens einsetzen und zeigt auch in den unterschiedlichsten Gebieten gute Wirksamkeit. Man muss dabei nicht immer einen Arzt konsultieren. Hyaluronsäure Kapseln können auch in eigener Medikation eingenommen werden. Die Erfahrungen sind in den meisten Fällen der Einnahme sehr positiv ausgefallen.
Wenn man Kapseln einnimmt, dann gilt das als sogenannte Nahrungsergänzung. Diese kann dafür sorgen, dass die Menge an Hyaluronsäure im menschlichen Körper ansteigt und für eine bessere Versorgung im Bereich der Haut und der Gelenke verantwortlich ist. Dies kann für eine schmerzfreiere Beweglichkeit und glattere und feinporigere Haut führen. Insbesondere bei Menschen, die um die 50 sind, wird die Hyaluronsäure nicht mehr in den erforderlichen Mengen vom Organismus produziert, so dass man durch die Kapseln einen guten Effekt erzielen kann, denn die Bildung von Falten wird nachweislich verringert. Auch die Haare bekommen ein gesunderes Erscheinungsbild und haben weniger Splissbildung. Des weiteren wird der Haarausfall weniger, denn die Kopfhaut wird wieder besser mit Feuchtigkeit versorgt.
Ein klarer Vorteil bei der Einnahme von Kapseln ist die ganzheitliche Versorgung des menschlichen Körpers mit Hyaluronsäure. Der Organismus kann sich quasi dort bedienen, wo er es benötigt. Kapseln sind außerdem eine sehr kostengünstige Alternative und praktikabel von den Anwendern einsetzbar.
Vor allem auch bei Haut, die starken Umwelteinflüssen wie Nikotingenuss, ungesunder Ernährung oder auch der Smoke, der in vielen Städten der Haut zusetzt, ausgesetzt ist, kann durch Hyaluron ein Frischekick erzielt werden, der nicht zu verachten ist.
Viele Nutzer von Kapseln müssen allerdings Geduld aufbringen, denn bei der Einnahme von Hyaluronsäure über Kapseln muss im Körper erst ein sogenanntes Depot aufgebaut werden, damit sich die Wirkungskraft entfalten kann. Im Bereich der Haut lassen sich erste Erfolge bereits nach ein bis zwei Wochen erkennen. Sollen die Kapseln an den Gelenken wirken, so muss man eine Einnahme über mehrere Monate über sich ergehen lassen, bevor die Wirkung eintritt. Erfahrungen folgend sollte man die Kapseln allerdings unbedingt mit ausreichend Flüssigkeit in Form von Wasser oder ungesüßten Tees zu sich nehmen, denn nur dann ist eine erfolgreiche Bildung und Aufnahme von Hyaluronsäure gegeben.
Für die meisten Nutzer ist die Auswahl der passenden Kapseln nicht ganz einfach, denn auf welche Kriterien soll man bei der Fülle des Angebotes achten, damit man nicht nur sein Geld zum Fenster herauswirft, sondern auch einen guten Effekt erzielen kann?
Dabei ist zum einen die hohe Dosierung der Hyaluronsäure in den Kapseln wichtig und zum anderen kommt es auch auf die anderen Bestandteile an, die noch zusätzlich in den Kapseln vorhanden sind. Bei der Behandlung von Erkrankungen im Gelenkbereich sollte man mindestens 400 mg Hyaluron täglich zu sich nehmen, damit eine Wirkung eintreten kann. Man sollte unbedingt darauf achten, dass das Hyaluron chemisch hergestellt wird und keinen tierischen Ursprung hat.

 

Erfahrungen mit Hyaluronsäure Tabletten

Tabletten, die Hyaluronsäure enthalten bekommt man ähnlich wie die Kapseln in gut sortierten Drogeriemärkten oder auch Apotheken. Führt man Hyaluron in Form von Tabletten zu sich, kann dies eine förderliche Wirkung auf den Stoffwechselkreislauf haben. Erfahrungen haben gezeigt, dass die Auswirkungen der Einnahme von Tabletten ähnlich verläuft wie die Einnahme von Kapseln. Der Wirkstoff gelangt ebenso schnell in die Blutbahnen und wird in den menschlichen Organismus aufgenommen. Die Zersetzung im Magen kann in manchen Fällen allerdings etwas besser verlaufen als bei den Kapseln. Bei der Verwendung im Bereich der Gelenke kann die Hyaluronsäure als Injektion allerdings besser vom Körper verarbeitet werden, da die Konzentration an den betroffenen Stellen erheblich höher ist. Man sollte die Einnahme von Tabletten daher vielmehr als eine Maßnahme ansehen, die eine unterstützende Funktion einnehmen kann. Über einen längerfristigen Zeitraum kann es sich dennoch sehr positiv auswirken.
Auch im Bereich der Faltenbehandlung können Hyaluron Tabletten eingesetzt werden. Sie sind auch hier bei weitem kostengünstiger als eine direkte Faltenunterspritzung und viele Menschen scheuen sich diesen Schritt zu gehen, so dass die Tabletten eine einfachere Alternative darstellen können. Bei vorhandenen Falten sollte man allerdings keine Wunder erwarten. Es wird zwar durchaus eine Linderung bei tiefen Falten eintreten, aber dennoch werden sie durch die Einnahme von Tabletten nicht ganz verschwinden. Dies ist aber auch bei den meisten Anwendern gar nicht gewünscht, denn Gesichter, die gar keine kleineren Fältchen mehr aufweisen wirken statisch und maskenhaft. Auch bei den Tabletten ist eine Einnahme mit ausreichender Flüssigkeit unbedingt angeraten, wenn man eine gute Wirkung erzielen will.

 

Hyaluronsäure gegen Falten

Möchte man seine Falten lindern, so ist man mit der Einnahme von Hyaluron sicherlich auf einem guten Wege auch wirkliche Ergebnisse zu erzielen. Dabei sollte man mindestens 150 mg Hyaluron zu sich nehmen und das muss unbedingt über einen längeren Zeitraum erfolgen, damit der Körper die Haut wieder straffen kann. Nimmt man das Hyaluron gegen Falten oral ein, so darf man keine komplette Beseitigung der Falten erwarten. Allerdings kann man sich Hyaluronsäure auch als Injektion verabreichen lassen. Dies ist kostspieliger aber auch effektiver, da man eine hohe Konzentration direkt in die betroffenen Hautstellen bekommt, ohne dass viel bereits im gesamten Körper verloren geht. Bei der Unterspritzung der Falten mit Hyaluron hat man im Gegensatz zur Verwendung von Botox eine sanfte Methode ausgewählt, da es sich um einen Stoff handelt, der auch im menschlichen Körper vorkommt und gut wieder abgebaut werden kann, ohne dass er sich im Gewebe anlagert.
Aber auch in Hautcremes wird Hyaluronsäure als Anti-Aging-Produkt eingesetzt und somit direkt auf die betroffenen Stellen geschmiert. Cremes können vor allem dafür sorgen, dass sich die Hautzwischenräume, die mit den Falten entstanden sind, wieder auffüllt und die Haut somit wieder elastischer wird und einen frischen Teint präsentieren kann.
Erfahrungen zeigen, dass Cremes, die eine Hyaluronsäure kombinieren, die sowohl hochmolekulare als auch niedrigmolekulare Bestandteile aufweisen. Diese sind am effektivsten, da sie zum einen in die tieferen Hautschichten vordringen kann und zum anderen dafür sorgt, dass an der Oberfläche die Haut besser mit Feuchtigkeit versorgt wird und dadurch frischer und auch praller wirkt. Dies sorgt augenscheinlich für ein junges und gesundes Hautbild. Außerdem werden die Feuchtigkeitsspeicher im Inneren des Körpers aufgefüllt und können diese dann vermehrt an die Haut abgeben. Hyaluronsäure gibt der Haut ein Feuchtigkeitspolster, dass nur durch die ständige Einnahme von Präperaten mit Hyaluron aufrecht erhalten werden kann. Wer eine Therapie mit Hyaluronsäure beginnt muss diese auch konsequent durchführen und auf die ständige Einnahme von entsprechenden Mitteln achten. Hierbei bietet sich neben der Einnahme von Kapseln oder Tabletten sowie der Nutzung von Cremes auch die Verwendung eines entsprechendem Hautserums an, das sich gut auf der Hautoberfläche verteilen lässt und welches die Haut auch gut aufnehmen kann. Ein Serum fettet die Haut bei der Anwendung insgesamt nicht so ein.

 

Hyaluronsäure Kapseln auf amazon.de

Auf dem Markt gibt es viele unterschiedliche Kapseln, die Hyaluronsäure enthalten. Die Cosphera Hyaluron Kapseln sind nicht das günstigste Produkt, doch in vielen Tests wurde es als das effektivste gelobt. Das liegt zum einen daran, dass das Hyaluron in einer Konzentration von 350 mg vorkommt und das als weitere Nahrungsergänzungsbestandteile dem Körper Zink, Vitamin C und B12 zugeführt werden. Diese weiteren Bestandteile sind vor allem auch in einer guten Konzentration beigesetzt, so dass sie ebenfalls einen positiven Nebeneffekt bei den Anwendern erzielen. Das Hautbild hat sich bei den meisten Nutzern wirklich positiv verändert und die Bildung von neuen Falten ist durchaus geringer geworden. Des Weiteren haben die Kapseln einen schmerzlindernden Effekt bei Gelenkbeschwerden und auch Arthrose. Insbesondere im Zusammenspiel mit den beigefügten Vitaminen und dem Zink kann der Körper das Hyaluron besonders gut aufnehmen und auch gezielt an den gewünschten Stellen wirken lassen.
Bei einer Menge von 90 Kapseln kann man das Produkt genau drei Monate einnehmen, so dass bei der geringen Dosierung von einer Kapsel die Anschaffungskosten bei weitem nicht so hoch sind, wie sie auf dem ersten Blick erscheinen.
Bei der Herstellung wird darauf geachtet, dass keine tierischen Produkte verwendet werden und das auch keine Produkte aus dem Bereich der Gentechnik verwendet werden. Cosphera Kapseln können somit bedenkenlos von Vegetariern und auch Veganern eingesetzt werden.
Durch die Verwendung von mikro-molekularer Hyaluronsäure kann der Körper diese besonders gut aufnehmen und auch an den entsprechenden Stellen verwerten.
Schwangere und auch stillende Mütter sollten allerdings von der Einnahme der Kapseln absehen. Das gleiche gilt auch für Kinder und Jugendliche, die ihrem Körper keine weitere Hyaluronsäure zuführen sollten.
Ein weiterer Vorteil der Cosphera Hyaluron Kapseln ist die Herstellung in Deutschland, die strengsten Richtlinien unterliegt und einer permanenten Kontrolle stand halten muss. Eine Bestellung ist zudem völlig unbedenklich, da man bei Unzufriedenheit sein Geld zurück bekommt.